GEFLOCHTENes Bettnestchen

Die neue Bettschlagen ist 7m lang und aus einem Stück geflochten auf eine Länge von 2m. Ein schönes großes Kuschelnestchen aus Baumwolle und Jersey.


Bettschlange


Schöne warme Hände

Handschuhe an, Handschuhe aus. Ständig muss man herum hantieren und bekommt dabei kalte Hände. Die Lösung? Ein Knderwagen-Muff. Ganz einfach angeknöpft, außen wasserdicht und innen schön warm.


Süsse Träume

Einfach reinschlüpfen heißt es bei diesem gefütterten Schlafsack in Rosé. 


Der Greifling Wurmi

Babys kauen einfach auf allem herum, was sie in die Finger kriegen. Dafür gibt es die lustigen, bunten Greiflinge zum anschmatzen, verbiegen und ziehen... Hier im Indianerstil. 


ES WIRD KALT – ZEIT FÜR NE MÜTZE

Warme Fleecemütze mit Blümchenborte mit Ohren. Auch zum Knoten.


WARME FÄUSTCHEN

Die ersten Fäustlinge fürs Baby. Mit liebe bestickt.


PUMPHOSE AUS EINER MULLWINDEL

Haremshose aus einer Mullwindel. Ganz einfach und schnell genäht.


WOLKEN & REGENTROPFEN

Kleine Wolkenkissen und Regentropfen zur Dekoration im Kinderzimmer.


Pippi Tippi

Schon probiert? Das Pippi Tippi für den kleinen Sohnemann. Damit es beim Wickeln keineÜberraschungen gibt. 


Typo in Stoff


TIPPY TOES VON HERZEN

Babyschuhchen mit Leder- oder Fleece-Sohle. Für warme Fischen und kleine Entdecker.


Marc die Makrele


Blütenzauber – ein ganzer Strauß

Blüten in allen Farben und Formen. 


ein bettchen für den kleinen Liebling

Dank unserer lieben Mira waren wir sogar schon mit Hundenest in der Zeitung. In einem Artikel über den Mischlingswettbewerb 2018, wo Mira den 5. Platz belegte, war sie in ihrem neuen Lieblingsbettchen abgebildet. Quelle: www.merkur.de


Bronze – Die Farbe des Jahres 2018

Welche Frau liebt sie nicht. Die Clutch. Eine kleine Handtasche in der die nötigsten Dinge verstaut werden können und chick noch dazu. Mit Magnetverschluss.

 


Babynest

Mein neuentdecktes und schon lange geplantes Hobby – das Nähen– habe ich jetzt aktiviert und bin süchtig nach Stoffen, Bändern und Knöpfen. Ich habe mir für den Anfang eine gebrauchte Privileg Nähmaschine "geschossen", um einfach mal in die Materie reinzukommen. Als erstes Projekt habe ich mir gleich mal ein sehr großes Ziel gesetzt. Ein Babynest. Das habe ich aber mit Ehrgeiz durchgezogen. Ich musste mich natürlich durchkämpfen und wieder und wieder einen Schritt zurück machen, damit es am Ende auch perfekt wird. Jetzt bin ich happy damit und hoffe dass es lange einsetzbar ist... für meinen eigenen Nachwuchs.


Eine Portion Glück